9. Mai 2017

Bitte unterstütze meine Friedensarbeit!

Seit bald sechs Jahren bin ich Friedensarbeiter von pax christi Limburg. Ich mache diese Arbeit sehr gerne, weil ich meine Berufung zum Beruf machen konnte und mit vielen Engagierten einiges bewegen kann. Die positiven Rückmeldungen zu meiner Arbeit im Rhein-Main-Gebiet und manchmal auch bundesweit motivieren mich, weiter für Frieden, globale Gerechtigkeit und zivile Alternativen zu Krieg und Gewalt aktiv zu sein.
Wir finanzieren meine Friedensarbeiterstelle durch Spenden, insbesondere über monatliche Dauerspenden zwischen 6 und 150 €, sowie durch kleinere Zuschüsse. Dies reicht aktuell leider nicht, um die Personal- und Sachkosten der Vollzeitstelle abdecken zu können. Wir rechnen allein für 2017 mit einem Defizit von etwa 5.000 €. Unsere Rücklagen sind dann weitgehend aufgebraucht.
Deshalb läuft eine Online-Spendenaktion und ich bitte Dich, selbst zu spenden und/oder die Info weiterzugeben. Die Aktionsseite ist www.betterplace.org/p49182. Gemeinsam schaffen wir das. :)

Schenk uns Planungssicherheit und spende am besten regelmäßig.
Mit etwas mehr Aufwand helft Ihr uns besonders: Ladet die Spendenzusage unter http://pax-christi.de/fileadmin/documents/allgemeine_Formalien/1704_spendenzusage_2017_formular_2_zum_ausfuellen.pdf runter, füllt sie aus und schickt sie uns per Post. Vorteil ist, dass so 100 % Eurer Spende bei uns ankommen. Bei der Online-Spende entstehen Transaktionskosten von 2,5%.

Rechts im Blog findest du ein Spenden-Widget wie weiter unten im Beitrag . So kommst Du schnell zur Spendenseite und kannst immer sehen, wie sich die Spendensammlung entwickelt.
Du hast einen guten Anlass, z.B. Geburtstag, und möchtest statt Geschenke zu bekommen meine Friedensarbeit unterstützen? Nichts leichter als das: Schau weiter unten, wie's geht.


22. März 2017

Ostermarsch in Frankfurt: "Die Waffen nieder!"

Beteiligt Euch an den Ostermärschen in Frankfurt oder wo Ihr sonst zuhause seid!

Die Ostermärsche in Hessen beginnen am Karfreitag, 14. April 2017 in Bruchköbel. Am Samstag, 15. April finden Aktionen u. a. in Gießen, Erbach, Mainz/Wiesbaden und Fulda statt.

Der Beginn des Ostermarschabschlusses in Frankfurt ist am Ostermontag, 17. April 2017 an folgenden Orten geplant: 
Darmstadt 10.30 Uhr Luisenplatz: Treffpunkt für Fahrraddemo zum Ostermarsch in Frankfurt a.M. Offenbach 10:00 Uhr Auftaktveranstaltung Stadthof (Rathaus) Frankfurt a.M. 
10:30 Uhr Rödelheim, Bahnhof - 11.30 Uhr Bockenheimer Depot 11:00 Uhr Bornheim, Gießener Str./Marbachweg (US-Generalkonsulat) 11:30 Uhr Niederrad, Bruchfeldplatz 

Von dort aus demonstrieren die Friedensinitiativen auf verschiedenen Routen zum Römerberg. Hier findet ab 13.00 Uhr die Antikriegskundgebung statt. Auf der Kundgebung werden Christine Buchholz (MDB .- Die LINKE), Daniel Cirera (Mouvement de la Paix, Frankreich, ein/e Vertreter/in der afghanischen Migration und Andrea Ypsilanti (MdL, SPD) sprechen. Kulturbeiträge u. a. von „Harald Pons & Nah Dran“.



Des Willste Net wissen...

Schaut Euch das Video bitte an!


Entdeckt in der Frankfurter Rundschau.

21. Februar 2017

Mitmachen: Starke Stimmen gegen Waffenhandel

Kommt zur Aktion am 4. März 2017 um 15 Uhr auf dem Römerberg in Frankfurt!

Als Höhepunkt und Abschluss der Aktionskonferenz: Stoppt den Waffenhandel am 3. und 4. März 2017 in Frankfurt rufen wir auf zur Kundgebung "Stoppt den Waffenhandel!" am 4. März um 15 Uhr auf dem Römerberg in Frankfurt.

Kommt zur Kundgebung, bleibt anschließend zum Friedensgebet um 17 Uhr in der Alten Nikolaikirche und nehmt gerne auch an der Aktionskonferenz in St. Georgen teil!


Bitte mobilisiert für die Aktionen gegen Rüstungsexporte, ladet Freund*innen zum Facebooktermin ein und verteilt den Mobiflyer (hier als pdf-Download) in Eurem Umfeld. Danke!


Meldet Euch gerne noch zur Konferenz an: aktionskonferenz2017@paxchristi.de.



 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+