18. Dezember 2013

Medea Benjamin: «Drohnenkrieg - Tod aus heiterem Himmel»

Videodoku: Drone Warfare -- Origins, Consequences and the Worldwide Resistance to it Luxemburg Lecture (in deutscher Übersetzung) zum Thema Drohnenkrieg mit Medea Benjamin am 10.12.2013 in Berlin. Benjamin ist Friedensaktivistin und Mitbegründerin der Frauen-Friedensgruppe Code Pink, USA. Sie ist Autorin des auch auf deutsch im Laika-Verlag erschienenen Buches «Drohnenkrieg -- Tod aus heiterem Himmel». Moderation: Thomas Kachel (Fraktion DIE LINKE im Bundestag)

Videolink

16. Dezember 2013

Aktionstag gegen Rüstungsexporte am 26. Februar 2014 in Berlin

Am 26.02.2014 ab 11 Uhr überreicht die Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel die Unterschriften für ein grundsätzliches Verbot von Rüstungsexporten im Grundgesetz an Vertreter_innen des Deutschen Bundestags.

Das Rhein-Main-Netzwerk der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel, das ich koordiniere, unterstützt den Aktionstag und mobilisiert zur gemeinsamen Anfahrt aus dem Rhein-Main-Gebiet. Weitere Informationen und Anmeldung zur Fahrt nach Berlin bei mir im Opens internal link in new windowpax-christi-Büro.
Aufruf:

Die Politik kann ihren ernsthaften Willen beweisen. Wir fordern: Keine Lieferung von Panzern nach Saudi-Arabien: Legt den Leo an die Kette!

  • Sei mit dabei: Am 26.2.2014 überreicht Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! die gesammelten Unterschriften für die Klarstellung in Artikel 26.2 des Grundgesetzes.
  • Sei mit dabei: Am 26.2.2014 nimmt Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! die Große Koalition beim Wort. Denn in der Präambel des Koalitionsvertrages versprechen sie die Sicherung von Frieden und Freiheit, die Wahrung von Menschenrechten und  eine zurückhaltende  Rüstungsexportpolitik.
  • Sei mit dabei: wenn die Leos – gemeint sind die Panzer-Attrappen mit Tragegriff – vor den Deutschen Bundestag ziehen und die Abgeordneten an ihr Wort erinnern. Denn laut Abgeordnetenwatch.de haben 488 Bundestagsabgeordneten sich vor der Bundestagswahl dafür ausgesprochen, grundsätzlich keine Waffenlieferungen in Krisengebiete zu genehmigen. Jetzt können sie dies in Politik umsetzen.
Am Mittwoch, den 26.2.2014 um 11 Uhr ist die Überreichung aller gesammelten Unterschriften für ein grundsätzliches Verbot von Rüstungsexporten im Grundgesetz geplant.

Die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit für eine Klarstellung im Grundgesetz ist kein Problem mehr. Mit ihren 504 von 631 Abgeordneten des Deutschen Bundestages bringt die Große Koalition die Gesetzesergänzung schon allein zusammen. An Stimmen fehlt es nicht, höchstens am politischen Willen. Doch wir machen Druck. Ein „Weiter so“ in der Rüstungsexportpolitik nimmt Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! nicht hin.

TERMIN VORMERKEN: Aktionstag gegen Rüstungsexport am
Mittwoch, 26.2.2014, 11-14 Uhr in Berlin.

Hartz IV-Petition: 50.000 Unterschriften geschafft!

Gratulation an Inge Hannemann und alle Unterstützer_innen. Ein Grundrecht kürzt man nicht. Sanktionen abschaffen! Bitte lasst uns noch bis Mittwoch weiter sammeln. Lasst uns ein deutliches Zeichen gegen Sanktionen im Hartz4-Regime setzen!

Link zur Petition

via Katja Kipping

Hier geht's zum Dank von Inge Hannemann.

Endspurt der Petition gegen Hartz IV-Sanktionen

Nur noch drei Tage und noch etwa 3.500 Unterschriften nötig. Es geht in den Endspurt. Bitte teilt die Petition online und offline!

Es müssen mindestens 50.000 Unterschriften her bis 18. Dezember 2013 (Online-Unterschriften aktuell 46.522). Also unterzeichnet bitte und gebt die Info weiter!

Weitere Infos in meinem ersten Blogbeitrag zur Petition.

Jetzt Petition unterzeichnen für mehr Menschenwürde!

10. Dezember 2013

Frieden beginnt mit dir!

Jetzt Mitglied in Pax Christi werden und andere mit dem neuen Flyer dafür begeistern! Weitere Infos hier.

Flyerdownload

Aktion gegen Rüstungsfinanzierung der Deutschen Bank, Mai 2013

Petition: Hartz IV Sanktionen abschaffen!

Jetzt Petition unterzeichnen für mehr Menschenwürde!
Es müssen mindestens 50.000 Unterschriften her bis 18. Dezember 2013 (Online-Unterschriften aktuell 36.000). Also unterzeichnet bitte und gebt die Info weiter!

Aktuelles zum Stand zum Beispiel bei Inge Hannemann.

Text der Petition:
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, die Paragrafen im Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (Grundsicherung für Arbeitsuchende, § 31 bis § 32 SGB II) und im Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (Sozialhilfe, §39a SGB XII) ersatzlos zu streichen, die die Möglichkeit von Sanktionen bzw. Leistungseinschränkungen beinhalten.

Begründung:
Die Sanktionen (§ 31 und § 32 Zweites Buch Sozialgesetzbuch) und die Leistungseinschränkungen (§ 39 a Zwölftes Sozialgesetzbuch) verletzen das Recht auf die Absicherung des zwingend gesetzlich festgelegten soziokulturellen Existenzminimums. Wem ganz oder teilweise die Grundsicherungsleistung gestrichen wird, dessen Existenz und gesellschaftliche Teilhabe ist bedroht.

1. November 2013

Scholz-O-Mat

Viele kennen den Wahl-O-Mat. Jetzt gibt es den Scholz-O-Mat, der sich auf satirische Weise mit der Flüchtlingspolitik des Hamburger Senats auseinander setzt. Ich hab ihn ausprobiert mit folgendem Ergebnis.

Du als Bürgermeister:
Demonstranten:   20500 Menschen
Fazit:Tolles Ergebnis, lieber Olaf! Du hast es echt verstanden, mit Repression und weitsichtiger Propaganda Stimmung in der Stadt zu machen. Der Hamburger Kessel kocht endlich einmal wieder. Die feinen Bürger loben Dich für Deine harte Hand. Und diese Flüchtlinge? Ach die, die sind ja eh bald weg. Einer langen politischen Karriere als Law & Order-Mann der SPD steht nichts im Weg.

Vor allem Dein engagiertes Einschreiten gegen diesen lästigen, demonstrierenden Pöbel hat die Menschen in der Hansestadt tief beeindruckt!

Hier geht's zum Scholz-O-Mat.

22. Oktober 2013

20. Oktober 2013

Keny Arkana: Capitale de la Rupture

Ca fait pas mal de temps que je voulais partager ce documentaire sur la gentrification à Marseille. Je le publie au meme moment que mon loyer dans un quartier populaire à Francfort augmente encore une fois...

Keny Arkana - Documentaire "Capitale de la... von zapataguevara
Marseille capitale de la culture 2013 ?
Exemple flagrant de l'instrumentalisation de la culture à des fins politiques, sociales et économiques ; ou comment la culture dominante est utilisée pour redessiner une ville à l'image des promoteurs et au mépris de ses habitants qui se voient expulsés peu à peu...
Ce mini-docu a voulu donner la parole aux acteurs concrets de la ville, ceux que l'on entend que trop rarement...  


Le clip officiel de la chanson du meme titre de Keny Arkana se trouve ici.

19. Oktober 2013

Nouvel album: GUERILLA POUBELLE - AMOR FATI

Le nouvel album "AMOR FATI" de GUERILLA POUBELLE est en écoute integrale sur guerillaasso.bandcamp.com/album/amor-fati (et en bas)!
À commander ici, meme sur K7, toujours avec les mp3!

BRIT RAPS FAST | Dan Bull vs Em - Gap Rod

Dan Bull, a really talented rapper I have already talked about here and here, takes on Eminem.
He writes about his latest clip:
Hello, I made this because I really like Marshall and I want to be just like him, he is invited to my house for tea and biscuits

DAN'S FACEBOOK: http://fb.com/itsDanBull
DAN'S TWITTER: http://twitter.com/itsDanBull
DAN's GAMEPLAY CHANNEL: http://youtube.com/DanBullGames

15. Oktober 2013

Die deutsche Asyl- und Flüchtlingspolitik (extra 3)

Danke, extra 3, für diesen satirischen Beitrag zur politischen Bildung:
"Seit Jahren ertrinken immer wieder Flüchtlinge vor Italiens Küste. Und was macht die Politik dagegen? Ach ja, genau: Nichts! Justus Kaufhold mit einem Dia-Vortrag über die deutsche Asylpolitik."
Podcasts und mehr unter www.x3.de.

23. September 2013

Die PARTEI kickt die FDP aus dem Bundestag

Die der FDP fehlenden 0,2 % kassierte eine andere Satirepartei

Artikel auf Telepolis lesen

Anmerkung:
Auch wenn mensch angesichts der fehlenden Stimmen (absolut) nicht einfach die 0,2% (prozentual) abziehen kann, hat die PARTEI einen Beitrag geleistet. Danke dafür!

22. September 2013

Katzenbabys wählen DIE LINKE...

Eigentlich wollte ich nach diversen Beiträgen zur Wahl inklusive meiner Wahlempfehlung nichts mehr dazu posten, aber das Kätzchen ist einfach zu süß :)

Volkskrankheit Elektionsstörungen

Wenn 30 Prozent aller Wahlberechtigten unter der Störung "Nichtwählen" leiden, kann man getrost von einer Volkskrankheit sprechen. Extra 3 nimmt sich einfühlsam dieses Tabuthemas an.

The Incredible Herrengedeck: FDP (official video)


Ich hab schon gewählt und hoffe, dass dieser Post niemanden dazu verleitet, doch noch FDP zu wählen. Vielleicht halte ich ja noch jemanden von diesem Fehler ab? Jedenfalls wünsche ich viel Spaß mit dem Video dieses fetten Songs, den ich vor knapp zwei Jahren als Audio gepostet habe. Damals schrieb ich:
The Incredible Herrengedeck: So nennt sich eine dufte Berliner Truppe, die ich schon in Aktion erleben durfte und dieses Jahr vorgestellt habe. Rechtzeitig zum Relaunch ihrer Website haben sie einen neuen Song zur FDP veröffentlicht. Zitat dazu: "Um einer politischen Minderheit in diesem Lande Gehör zu verschaffen sind wir uns eben für nichts zu schade – nicht mal für Rap!" Viel Spaß mit dem eingebetteten Lied.

21. September 2013

Ein Angebot, das wir nicht ablehnen können: DIE LINKE wählen!

In der aktuellen Legislaturperiode hat DIE LINKE leidenschaftlich an der Seite der sozialen Bewegungen gekämpft und war in Berlin und Wiesbaden eine Stimme für diese Bewegungen und alle benachteiligten Menschen. In vielen Fällen ist sie die einzige Partei mit klaren Positionen im Sinne der Bevölkerungsmehrheit (Afghanistankrieg, Waffenexporte, Rente, Mindestlohn...).
In Hessen arbeitete DIE LINKE so überzeugend, z.B. in der Unterstützung von #blockupy, dass nun Aktive aus den eigentlich gegenüber Parteien sehr zurückhaltenden sozialen Bewegungen einen Wahlaufruf gestartet haben.Diesem Aufruf habe ich mich gerne angeschlossen und möchte alle interessierten Bürger_innen im ihre Stimme bitten, damit nach dem 22. September 2013 nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in Hessen weiterhin eine linke Kraft im Parlament die Interessen der Bevölkerung aufnehmen und verstärken kann. Es geht nicht darum, unsere Stimme abzugeben, sondern auf der wichtigen parlamentarischen Ebene überhaupt gehört zu werden. DIE LINKE in Hessen hat gezeigt, wie wichtig ihre Arbeit ist. 
Gönnen wir ihnen und uns vier weitere Jahre Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit.
Wer noch nicht überzeugt ist, lese bitte den Wahlaufruf im Wortlaut. (weitere Aufrufe hier)
Und wer schon überzeugt ist, aber noch aktiver werden möchte, schaut sich bitte nicht nur den "Linksaktiv"-Clip an, sondern meldet sich gleich bei www.linksaktiv2013.de an. Gemeinsam macht Politik nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch wirkungsvoller. Mach mit!

20. September 2013

Zeig's ihnen, kreuzweise…


Wählen gehen ändert nicht alles, aber nicht wählen gehen, ändert nichts (wer mag, kann ja gerne einen leeren Wahlzettel abgeben, aber die große Fraktion der Nichtwähler_innen erlaubt es der Regierung entspannt weiterzumachen mit ihrer Politik gegen die Mehrheit der Menschen in der BRD und Europa).

Videolink

19. September 2013

Jung & Naiv - Folge 87: Katja Kipping (DIE LINKE)

In der aktuellen Folge trifft sich Tilo mit Katja Kipping. Katja sitzt für die Partei "Die Linke" im Deutschen Bundestag und ist Bundesvorsitzende ihrer Partei, daher für Tilo der richtige Ansprechpartner um sich mal über "Die Linke" schlau zu machen.
http://www.katja-kipping.de/ 
https://twitter.com/katjakipping

"Jung & Naiv" Folge 28 mit Sahra Wagenknecht von "Die Linke": http://youtu.be/Gu87oVM9sLE

17. September 2013

Best of Gregor

Eine Wahlempfehlung der besonderen Art :)
Gregor Gysi ist ein Garant für Stimmung im Plenarsaal: Volker Kauder soll sich vorstellen, er hätte einen eigenständigen Gedanken gegenüber der Kanzlerin. Jürgen Trittin muss zwei Gysi-Reden an einem Tag über sich ergehen lassen. Zum Glück ist die Leidensfähigkeit der SPD grenzenlos. Bundestagspräsident Lammert freut es

16. September 2013

«Wir brauchen Zeit, um mehr Freundlichkeit in diese Welt zu bringen»

Widerstand ist nicht an sich gut, sagt Frigga Haug, er muss schon eine Perspektive haben. Und eine Bewegung entsteht nicht nur durch rationales Denken. Aber wenn sie mal da ist, ist vieles möglich. 

Lest das ganze Interview mit Frigga Haug auf woz.ch.

15. September 2013

Wahlprüfsteine: Wie wollen die Parteien Lobbyismus kontrollieren?

Die Antworten der "großen" und einiger "kleiner" Parteien auf die Fragen von Lobbycontrol findet ihr hier und die Kurzübersicht durch Klick auf das Bild.

14. September 2013

LINKE wählen für mehr Bewegung in Hessen und im Bund

Ich wähle DIE LINKE. Und ihr?
Hessen braucht eine starke Linke innerhalb und außerhalb des Landtags. Denn Hessen braucht Veränderung und die Politik dafür Druck von links: Für Demokratie, Frieden und soziale Gerechtigkeit statt Krieg und Bankenmacht. Als einzige konsequente Kraft für eine Besteuerung der Riesenvermögen in Deutschland, will nur DIE LINKE das Vermögen der Superreichen umverteilen zu Gunsten von Bildung, Familien, guter Arbeit und sozialer SIcherheit. Unsere Gesellschaft braucht einen sozial-ökologischen Umbau, ein Europa von unten und Frieden in der Welt.
www.die-linke-hessen.de
Videolink

Phonebloks

Nice idea to keep your phone for a long time while keeping up with new developments:
Thunderclap Videolink

13. September 2013

#iDemo: Die PARTEI ruft! Ruf zurück! Bzw. mit!

Mal ne nette Idee im Wahlkampf :)
"Die erste iDemo der Welt - am (heutigen) Freitag (ab 17 Uhr) vor dem Brandenburger Tor! Bleib auf Deinem hässlichen Sofa sitzen und sei trotzdem dabei: Übers Internet! Ja, das INTERNET! Schick uns Deine Botschaft an Angela Merkel über http://www.die-partei.de/idemo/ Wir demonstrieren für DICH!"

Europäische Blockupy-Aktionskonferenz, 22.-24. November 2013, Frankfurt/Main

In Bewegung bleiben / Let’s meet in Frankfurt!
Einladung zur europäischen #Blockupy-Aktionskonferenz vom 22. bis 24. November 2013 in Frankfurt/M.

Blockupy European Action Conference
NEW DATE: November 22 to 24 in Frankfurt/M.
Keep moving / Let’s meet in Frankfurt!
Invitation to Blockupy’s European Action Conference.

Achtung: Wirtschaftsflüchtlinge!

"Wirtschaftsflüchtlinge" planen riesiges Protestcamp!
Wo ist die Münchner Polizei, wenn man sie mal braucht?

;) 

Panzer fahren - Deutsche Waffen für die Welt

Gut gemachter Clip als Kritik an der deutschen Rüstungsexportpolitik.

12. September 2013

Raul Zelik zur Wichtigkeit der nächsten Wahlen

Doch auch denjenigen, die wissen, dass Kämpfe und Gesellschaftskritik entscheidender sind als Wahlen, kann das Ergebnis der LINKEN am nächsten Sonntag kaum egal sein.

Wem es auch nicht egal ist, ob dem neoliberalen Konsens in den Parlamenten widersprochen wird, gehe bitte zur Wahl und mache sein(e) Kreuz(e) bei der LINKEN. :)

"Reich und mitleidlos: Die gehören doch gar nicht hierher" (Bad Soden)


Abschottung im "Reichenghetto statt Solidarität mit Menschen in Not. Die ARD berichtet:

"Bad Soden bei Frankfurt am Main ist kein armer Ort, wer dort wohnt, hat meist ausgesorgt. Jetzt soll auch dort ein Asylbewerberheim entstehen. Die Anwohner haben "natürlich" nichts gegen Asylbewerber, aber bitte nicht direkt vor der eigenen Haustür."
Videolink 
Quelle: ARD-Mediathek

Jung+Naiv - Hangout: Was steckt hinter #SchauHin ?

Ich wollte schon länger auf das interessante Projekt "Jung und Naiv - Politik für Desinteressierte"  hinweisen, aber wie das so ist...
Jetzt stelle ich einfach mal einen aktuellen Clip aufs Blog, da ich ihn sehenswert finde und empfehle dabei das Format, in dem Tilo Jung seinen Interviewpartner_innen "auf die Pelle rückt", indem er sie duzt, nahe an sie heranrückt und ganz naiv Fragen stellt - auch interaktiv im Austausch mit (des)interessierten Nutzer_innen. Inzwischen gibt es fast 150 Videos, von denen fast alle sehenswert sind.

Nach Chile. 40 Jahre Putsch gegen Allende

Ergänzend zum Beitrag zum 11. September 1973 in Chile möchte ich gerne auf einen lesenswerten Beitrag von Raul Zelik hinweisen:

Nach Chile. 40 Jahre Putsch gegen Allende.

Monty Python and the Holy Grail Modern Trailer

What if "Monty Python and The Holy Grail" would release in 2013 ? Fake trailer who sells a tragic and epic blockbuster with sounds effects who goes POOOOOWWWW !
Et si "Monty Python : sacré Graal" sortait en 2013 ? Faux trailer détournant le film en blockbuster épique et des bruitages qui font POOOOOWWWWW ! Videolink

Merci beaucoup, Stéphane Bouley!

11. September 2013

September 11 - A tribute by Rebel Diaz

September 11 - a day not only to commemorate the attacks on the world trade center but also the coup d'état against the democratically elected socialist government lead by Salvador Allende. I would like to do this with two songs by Rebel Diaz: "Broken Hands Play Guitars" honoring Viktor Jara and "No Los Dejare" (live performance).

Victor Jara was one of the leaders of the Nueva Canción (spanish for ‘New Song’) movement – a movement based around “socially committed” music; music that takes a clear stand for freedom, against poverty, against imperialism and against human rights abuses. Nueva Canción gave voice to the millions of peasants, workers and indigenous peoples of Latin America who were being crushed under the weight of US economic and political dominance. Read more.


Hessen verändern - Die LINKE - 100% SOZIAL

DIE LINKE will unmäßige Macht und Vermögen der Superreichen begrenzen, um mehr Demokratie und soziale Gerechtigkeit herzustellen. Sie will mit sozial gerechten Steuern in gute Arbeit, bezahlbaren Wohnraum, in Bildung und den öffentlichen Nahverkehr investieren. Die Zerstörung unserer Umwelt durch Fluglärm und Fracking in Hessen muss bekämpft werden.
Dazu braucht es eine starke LINKE im Bundestag und im Hessischen Landtag. Denn nur DIE LINKE will das Land wirklich zum Besseren verändern. 100% sozial. DIE LINKE.
www.die-linke-hessen.de
Videolink

10. September 2013

If nothing goes right, Go LEFT!


"Für grundlegende Veränderungen müssen wir selbst aktiv werden. Um die Profitinteressen der Wirtschaft und rassistische oder sexistische Stimmungsmache zurückzudrängen, braucht es starken gesellschaftlichen Gegenwind. Ob bei der Blockade von Nazidemos, beim Protest gegen Zwangsräumungen in der Nachbarschaft oder, oder, oder: Wir müssen unseren Arsch hochkriegen! Wir kämpfen für mehr Mitbestimmung in Schulen für, selbstverwaltete Jugendzentren, für mehr Demokratie statt nur Stellvertretung. Wir brauchen öffentliches statt privates Eigentum, einen Bruch mit der Profitlogik. Wir wollen die Gesellschaft, in der der Profit alles und der Mensch nichts zählt, radikal verändern. Und was ist mit dir?"
Schreibt die linksjugend 'solid.
Meine Meinung: Weiterkämpfen auf der Straße und auf allen anderen Ebenen - also auch am 22. September 2013 wählen gehen für eine starke LINKE im Landtag und im Bundestag!

5. September 2013

Ohne DIE LINKE im Bundestag würde die Demokratie verarmen

Ergänzend zum letzten Blogbeitrag empfehle ich die neueste Rede von Gregor Gysi im Bundestag.
Gregor spricht ab Minute 5 zur Mehrheitsmeinung der Bevölkerung, die - wie von mir erwähnt - in wichtigen Fragen wie Waffenexporte, Kriege, Euro- und Finanzkrisenmanagement usw. nur von der LINKEN im Parlament vertreten wird.

Ein Angebot, das wir nicht ablehnen können: DIE LINKE wählen!

In der aktuellen Legislaturperiode hat DIE LINKE leidenschaftlich an der Seite der sozialen Bewegungen gekämpft und war in Berlin und Wiesbaden eine Stimme für diese Bewegungen und alle benachteiligten Menschen. In vielen Fällen ist sie die einzige Partei mit klaren Positionen im Sinne der Bevölkerungsmehrheit (Afghanistankrieg, Waffenexporte, Rente, Mindestlohn...).

In Hessen arbeitete DIE LINKE so überzeugend, z.B. in der Unterstützung von #blockupy, dass nun Aktive aus den eigentlich gegenüber Parteien sehr zurückhaltenden sozialen Bewegungen einen Wahlaufruf gestartet haben.Diesem Aufruf habe ich mich gerne angeschlossen und möchte alle interessierten Bürger_innen im ihre Stimme bitten, damit nach dem 22. September 2013 nicht nur auf Bundesebene, sondern auch in Hessen weiterhin eine linke Kraft im Parlament die Interessen der Bevölkerung aufnehmen und verstärken kann. Es geht nicht darum, unsere Stimme abzugeben, sondern auf der wichtigen parlamentarischen Ebene überhaupt gehört zu werden. DIE LINKE in Hessen hat gezeigt, wie wichtig ihre Arbeit ist. 
Gönnen wir ihnen und uns vier weitere Jahre Arbeit für Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit.

Wer noch nicht überzeugt ist, lese bitte den Wahlaufruf im Wortlaut. (weitere Aufrufe hier)
Und wer schon überzeugt ist, aber noch aktiver werden möchte, schaut sich bitte nicht nur den "Linksaktiv"-Clip an, sondern meldet sich gleich bei www.linksaktiv2013.de an. Gemeinsam macht Politik nicht nur mehr Spaß, sondern ist auch wirkungsvoller. Mach mit!

28. August 2013

La surconsommation

Alternative video link

La surconsommation from Lasurconsommation on Vimeo.
La surconsommation désigne un niveau de consommation situé au-dessus de celui des besoins normaux ou d'une consommation moyenne.

Image provenant du film Samsara : Samsara est un mot tibétain qui signifie la roue de la vie, un concept à la fois intime et vaste, qui définit l'âme de chacun.

Ohne Worte...

via the true activist's post Holy Sh-t! Without Saying a Word This 6 Minute Short Film Will Make You Speechless

26. August 2013

I Forgot My Phone...

Speaking of phones and the social impact caused by their production on the DR of Congo, here is a great video showing the social impact of smart phones on their users.

24. August 2013

Phone Story

Check out the political video game Phone Story.
Information about the game being banned from the app store.
More interesting games.

Ich setze heute meine unregelmäßige Serie zu poltischen Videospielen fort, welche ich hier sammele. Diesmal geht es um die Herstellung und das mangelnde Recycling von Handys und Smartphones:

Phone Story: Smartes Spiel über die dunkle Seite des Smartphone-Booms

Mehr Infos auf Englisch zum Spiel und seiner Löschung aus dem App-Store.

Übrigens kommt im Oktober 2013 endlich das erste fair hergestellte Smartphone auf den Markt. Mehr Infos dazu unter www.fairphone.com.

Im Rhein-Main-Gebiet startet am Sonntag, 1. September 2013, übrigens die nächste Aktion "Wanderfriedenskerze" mit Schwerpunkt Ostkongo. Dort führt der Abbau von u.a. Coltan für unsere Handys zu Leid und Elend. Die Aktion möchte nicht nur der Opfer des Bürgerkrieges in der DR Kongo gedenken, sondern auch unser Bewusstsein schärfen, wie unser Konsum von Produkten mit Bauteilen aus kongolesischen Minen, die die Gewalt finanzieren, die Situation aufrecht erhält. Weitere Infos und Ideen zum aktiv Werden finden sich auf pax-christi.de.

16. August 2013

Love is All You Need?

What if "gay" was the new "straight"?

"Teen bulling and teen suicide based on someone's sexual preference is ridiculous - and this film turns the tables on modern society. What IF the shoe was on the other foot?. "
K.Rocco Shields (Creator/Director)

www.loveisallyouneedthemovie.com - Videolink
via www.buzzfeed.com

29. Juli 2013

Extrem Demokratisch! Gegen die "Extremismustheorie"

Immer wieder treffe ich in meiner politischen Arbeit, aber auch bei Gesprächen in der Öffentlichkeit und im Bekanntenkreis auf Muster der von der sich selbst so nennenden "bürgerlichen Mitte" vorangebrachten Idee, es gebe vergleichbaren Extremismus auf beiden Seiten Seiten des politischen Spektrums. So als wäre es vergleichbar, dass Nazis und andere extrem Rechte einerseits Menschen verachten und aus rassistischen, antisemitischen und anderen menschenfeindlichen Gründen diskriminieren und töten und anderseits Linksradikale eine menschenfreundliche und egalitäre Gesellschaft für alle Menschen weltweit fordern.
Es gibt eine gute Kampagne gegen den Extremismusquatsch von Organisation, die gezwungen werden, die sogenannte "Demokratieklausel" zu unterzeichnen:

Und wer sich über demokratiefördernde Bildungsangebote informieren oder selbst in der Bildungsarbeit in diesem Sinne aktiv werden möchte, schaut hier: http://www.netzwerk-courage.de/.

Und hier gibt's weitere Infos und Aktionsideen gegen das Konstrukt Extremismus: http://ino.blogsport.de/extremismus/.

25. Juni 2013

Unmanned - experience the routine of a drone warrior

It's been a while that I have recommended a critical video game but here comes one dealing with drone strikes in a particular manner. The question the game Unmanned is asking: For these new kinds of soldiers, where is the real damage felt? 

The developpers from Molleindustria about the game Unmanned:
"Now you get to play the newest kind of soldier: one who remotely drops bombs on foreign soil during the day, and at night goes home to his family in the suburbs. In Unmanned, the conflict is internal -- the only blood you'll shed is from shaving cuts. But is there collateral damage in this new way of waging war?"



Play and download it here.


More info on the game here


More games at www.gamesforchange.org.

Über die Links oben könnt ihr diverse interessante politische Videospiele online spielen, wie ich ab und zu auch welche im Blog vorstelle. Bei "Unmanned" schlüpft ihr in die Rolle eines Drohnenpiloten und erlebt seinen Tagesablauf zwischen Familie und "Arbeitsalltag" im Drohnen-Kontrollzentrum in der Wüste.

14. Juni 2013

DIE LINKE.: „Taksim ist überall und überall ist Widerstand!” - „Her yer Taksim, her yer direnis!“

Ein tolles Bild passend zum vorhin veröffentlichten Aufruf für Aktionen in Solidärität mit #occupygezi. Hier der Beschluss des Parteitags.
Danke an die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag und den Bundesparteitag der Partei DIE LINKE.!
„Her yer Taksim, her yer direnis“ - „Taksim ist überall und überall ist Widerstand”
Also ich weiß, wo ich bei der nächsten Wahl mein Kreuz mache ;)

Aktuelle Infos zum Parteitag und zur LINKEN allgemein hier: http://www.die-linke.de/dielinke/aktuell/

Quelle: Christine Buchholz auf facebook

„Her yer Taksim, her yer direnis“ - „Taksim ist überall und überall ist Widerstand”

#blockupy and other groups in Germany call for solidarity with #occupygezi

„Her yer Taksim, her yer direnis“
Demokrasi mücadelesi uluslararasi bir mücadele!
http://notroika.org/node/487

“Taksim is everywhere, and everywhere, there is resistance”
The struggle for democracy is a global struggle  
Calling the Action Alliance “Taksim is everywhere and everywhere is resistance”

„Taksim ist überall und überall ist Widerstand”
Der Kampf um Demokratie ist ein weltweiter Kampf!
Aufruf des Aktionsbündnis “Taksim ist überall und überall ist Widerstand”

Gleich Demo: Frankfurt: Freitag, den 14.06.13 um 17:30 Uhr Konstabler Wache!

Demokratiepreis für Jenaer Pfarrer Lothar König

Das Thüringer Sozialministerium zeichnet den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König für sein Engagement gegen Rechtsextremismus mit dem "Thüringer Demokratiepreis" aus. Ein positives Zeichen für Lothar, dem gerade ein politischer Prozess in Sachsen gemacht wird - wegen seines Engagements für Demokratie und gegen Rechtsextremismus.

Hier die Meldung der Thüringer Allgemeinen.

Glückwunsch, Lothar!

Mehr Infos zum Prozess und den Soliaktivitäten unter: soligruppe.jg-stadtmitte.de

13. Juni 2013

KenFM im Gespräch mit: Jürgen Grässlin (Schwarzbuch Waffenhandel)

"Kein Mann kennt sich, wenn es um deutsche Waffendeals geht, besser aus als Jürgen Grässlin" schreibt KenFM.
KenFM führte mit dem Fachautor ein anderthalbstündiges Gespräch zu seinem aktuellen Buch "Schwarzbuch Waffenhandel – Wie Deutschland am Krieg verdient" (für weitere Infos zum Buch und Lesungen klicken).

Hier geht es zum Blogeintrag mit dem kompletten Gespräch in zwei Videos:

Direktlink Video Teil 1
Direktlink Video Teil 2

Jürgen Grässlin kommt am 20. Juni 2013 nach Offenbach. Alle Infos zur Lesung/Diskussion hier.

12. Juni 2013

Zum 84. Geburtstag: Wer war… Anne Frank?

Die Mädchenmannschaft widmete einen Teil ihrer Serie "Wer war eigentlich..." Anne Frank. Zum 84. Geburtstag der talentierten jüdischen Schriftstellerin, die den Nazis zum Opfer fiel,  möchte ich gerne auf den Text hinweisen.

Weitere Infos auch hier.

Ich bin schon sehr gespannt auf das Anne Frank Haus, das ich am Wochenende in Amsterdam besuchen werde.

Thomas de Maizière und „Die Drohne der Verklärung" - Der Fressesprecher Oliver Kalkofe

Der Druck auf Thomas de Maizière wächst immer weiter an. Wie soll sich der Muster-Minister nun aus der „Euro Hawk"-Affäre ziehen? Ein Politthriller bahnt sich an: Ist er der Mann, der zu viel wusste oder doch zu wenig?

Da sich der Verteidigungsminister selbst nicht verteidigen kann, nimmt sich nun der Fressesprecher der Sache an. Dabei mutiert er zu de Maizière Sprachrohr und präsentiert die wirklich wahren Fakten über die „Drohne der Verklärung"..., aber sehen Sie selbst.

Mehr von und mit Oliver Kalkofe - auch hier: http://www.kalkofe.de und http://www.facebook.com/kalkofe

9. Juni 2013

Blockupy: erfolgreiche Demo, Petition, Spenden

#Blockupy trotzt der Repression mit einer kraftvollen und friedlichen Demonstration am gestrigen Samstag und wird weitergehen.
Hier ein Video, das einen guten Eindruck vermittelt von der Demo:

Es gibt eine Petition zur Polizeigewalt gegen Tausende Menschen bei der Großdemo letzte Woche und mögliche Verdrehung der Tatsachen durch Staat und einen Teil der Medien, die zum guten Teil diesmal erfreulich kritisch berichtet haben. Hier mitzeichnen.

Auch kapitalismuskritischer und antikapitalistischer Protest kostet Geld. Wer kann, spende bitte: https://blockupy-frankfurt.org/spenden/.

6. Juni 2013

Andrew Feinstein: Human Target - Zielscheibe Mensch

Check out this interesting video of keynote by Andrew Feinstein during the international congress "Human Target"!
More videos and presentations from the congress can be found here.

Schaut euch dieses Video an! Es ist die Keynote von Andrew Feinstein auf dem internationalen Kongress "Zielscheibe Mensch" zu sozialen und gesundheitlichen Folgen des globalen Kleinwaffenhandels, den ich angekündigt hatte.
Weitere Videos und Präsentationen vom Kongress gibt es hier.

Informieren und aktiv werden gegen Waffenhandel:
http://aufschrei-waffenhandel.de/
http://pax-christi.de/waffenhandel.html

Andrew Feinstein - Keynote speaker Kongress "Zielscheibe Mensch" from Christopher Johansson on Vimeo.

4. Juni 2013

Rüstungsexporte: Zeit zum Aufschrei!

Nach dem beeindruckenden Auftakt der Thementage "Rüstungsexporte: Zeit zum Aufschrei!" mit dem Hochschulgottesdienst am Sonntag geht es am Dienstag, 4. Juni um 19.00 Uhr weiter mit einer spannenden Diskussion an der Uni Frankfurt zum Thema "Frieden schaffen mit deutschen Waffen".
Und verpasst auch nicht das Konzert für den Frieden und die anschließende Party am Freitagabend!

Weitere Infos hier.

30. Mai 2013

Raggabund - Refugee

Raggabund, die ich vor langer Zeit mal an der Uni Marburg live erleben durfte haben ein neues Video namens "Refugee" veröffentlicht und schreiben dazu:

No boarder. No nation. Stop deportation!
The massive Refugee Protests in Germany inspired us to write this Song!
Die massiven Flüchtlingsproteste in Berlin und Bayern haben uns zu diesem Song inspiriert!
Spread the word und informiert euch:
http://refugeetentaction.net/
http://asylstrikeberlin.wordpress.com/
Check out: http://www.raggabund.de

Weitere Infos und Liedtext unter dem Video.
Könnte ein guter Song für die blockupy Aktion am Flughafen Frankfurt sein.

29. Mai 2013

blockupy: Theorie und Praxis

Kurz vor Beginn der Aktionstage "blockupy 2013" möchte ich auf zwei kurze Schriften hinweisen.
Blockupy Banner

1. Theorie:

Die Aktivitäten von Zentralbanken erscheinen meistens als rein technische Verfahren: Bereitstellung von Geld, Senkung und Erhöhung des Leitzinses, Sicherung der Liquidität von Privatbanken, Verhinderung von Inflation und Deflation. Der Eindruck des bloß technischen und neutralen Charakters von Zentralbankaktivitäten wird noch dadurch verstärkt, dass Zentralbanken gemäß der neoliberalen Ideologie von der Einflussnahme von Regierungen und Parlamenten «unabhängig» sein sollen. Tatsächlich verbirgt sich jedoch hinter dieser vermeintlichen Entpolitisierung eine gezielte Festlegung der Zentralbanken auf die Vorgaben neoliberaler Geldpolitik. Da Zentralbanken in den gesellschaftlichen Verteilungskonflikten eine wesentliche Rolle spielen, geriet die Europäische Zentralbank (EZB) denn auch in der Krise wie kaum ein anderer europäischer Staatsapparat ins Handgemenge politischer Auseinandersetzungen, auch innerhalb der herrschenden Klassen, und wurde zu einem der wichtigsten Akteure der autoritär-neoliberalen Krisenpolitik.
Weiter im PDF.

Die radikale Schlussfolgerung der Autoren:
Notwendig wäre also eine Vergesellschaftung nicht nur des Finanzsektors, sondern aller kapitalistischen Unternehmen. Dies würde bedeuten, dass die Lohnabhängigen sich die Produktionsmittel aneignen und selbst kollektiv entscheiden, was und wie produziert wird. Eine solche Koordination der gesellschaftlichen Produktion ex ante würde allerdings die nachträgliche Validierung gesellschaftlicher Arbeit durch den
Austausch der Arbeitsprodukte als Waren gegen Geld letztlich obsolet machen. Dies wäre das Ende der Zentralbanken und der Geldwirtschaft insgesamt.


2. Praxis:
Guide zu Bezugsgruppen, Dos und Don'ts, Aktionsformen und weiteren Infos zu blockupy 2013

Alle weiteren aktuellen Infos gibt's auf http://blockupy-frankfurt.org/.
See you in the streets!

P.S.
Auch antikapitalistischer Protest kostet Kohle. Hier könnt ihr spenden.

25. Mai 2013

Deutsche Bank: Aktionäre gehen über Leichen

Erfolgreiche Aktion gegen Rüstungsfinanzierung am 23.5.2013

Aktionäre eilen über "Leichen"
Foto: Kerstin Meinhardt/pax christi
Vorgestern gelang etwa 40 Aktiven der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel, darunter insbesondere viele pax christi-Mitglieder und Ordensleute für den Frieden, eine spektakuläre Aktion vor der Hauptversammlung der Deutschen Bank.
Mit großem Panzer, Kriegslärm und "Die-In" kritisierten die Protestierenden, dass die Bank und ihre Aktionäre dürch Rüstungsfinanzierung über Leichen geht. Ein Dutzend Menschen, die sich in einem "Die-In" unter Kriegslärm als Menschenteppich vor dem Eingang fallen ließen, verdeutlichten dies, indem sie die Aktionär_innen buchstäblich dazu brachte, über die gespielten "Leichen" zu gehen.

Eine ernorme Presseresonanz verdeutlicht die große Aufmerksamkeit unserer Aktion ebenso wie die fast 1000 Flyer, die an Interessierte und Aktionär_innen verteilt wurden.

Bilder findet ihr hier und im Fotoalbum auf der facebook-Seite "Global Bewegt! RheinMain".

Das Thema Geschäfte mit dem Tod war auch in der Festhallte der Messe präsent: Die Rede von Christoph Rinneberg auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank mit Schwerpunkt Rüstungsfinanzierung finden Sie hier.

15. Mai 2013

Mobivideo: Blockupy Frankfurt 2013

Blockupy kommt wieder: Vom 30. Mai bis 1. Juni ruft das Bündnis zu europaweiten Aktionstagen gegen die autoritäre Krisenpolitik von Bundesregierung und Troika (EU, EZB, IWF) in Frankfurt/Main auf. 
Blockupy Banner
Hier ein netter Mobiclip (Videolink):
  
Weitere Infos unter http://blockupy-frankfurt.org.

14. Mai 2013

Legt den Leo an die Kette - Rheinmetall entrüsten: Bilder vom 13.5.2013

Ich möchte euch gerne eine Bildergalerie empfehlen zu einer Aktion gegen Rüstungsexporte und die Profiteure des Exports von Terror und Gewalt Made in Germany.

Infos zur Aktion von "Rheinmetall entrüsten" im Rahmen der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel:
Legt den Leo an die Kette!
Keine Leopard 2-Panzer nach Saudi-Arabien!
Rheinmetall-Aktien abstoßen!
Protestaktion am 13. Mai 2013 in Düsseldorf. Einen Tag vor der (heutigen) Hauptversammlung von Rheinmetall.

Die politischen Forderungen:
Die Bundesregierung muss die Exportgenehmigung widerrufen!
Die Aktionär_innen von Rheinmetall sind aufgefordert, den Vorstand nicht zu entlasten und die Aktien abzustoßen!
Die Mitarbeitenden von Rheinmetall sind aufgefordert, die Produktion von Panzern für Saudi-Arabien mit ihren Mittel zu verhindern.

Weiterere Infos unter www.leo-kette.de

29. April 2013

Der Fressesprecher: Uli Hoeneß - Ein Herz für arme Würstchen

Da hat der arme reiche Mann nun den (Schweizer Wurst-)Salat: Weil Uli Hoeneß sprach- und straflos bleiben muss, mutiert jetzt sein inoffizieller Fressesprecher Kalkofe zur Abteilung Attacke.

So zieht der Oli den Uli aus der Steueraffäre, indem er über die wirklich guten Freunde im Leben spricht und klar macht, warum der Staat Extrawürste für wahre Lichtgestalten braten sollte.
All das und nähere Infos zur eigennützigen Organisation "Konten ohne Grenzen" sehen Sie in seiner unaufrichtigen Stellungnahme.


Videolink via https://www.facebook.com/kalkofe

23. April 2013

FR zur IvI-Räumung: "Eine politische Schweinerei"

Lest hier den deutlichen Kommentar von Hanning Voigts in der FR zur gestrigen Räumung des IvI.

Heute, Dienstag 23. April, 18.00 Uhr, ab Kaisersack/Hbf Frankfurt a.M.:
Demo für die Erhaltung und Schaffung selbstorganisierter Räume!

22. April 2013

Global Uprisings: Egyptian Winter

Global Uprisings is an independent media project covering uprisings in the worldwide economic crisis against injustice and authoritarian governments. Check out the website of this project. Below you can find the latest documentary "Egyptian Winter".
"Two years after the revolution in Egypt began, unrest continues across the country as the political and economic situation worsens. As the current government consolidates its power, the demands of the revolution may seem further away than ever. Still the revolution has opened up new spaces for political action, spurring public debate on issues that have gone unacknowledged and unresolved for too long.
This short documentary looks at some of the reasons motivating revolutionaries to keep taking the streets, the obstacles that they are facing, and the tactics that they are using.  It looks into the current economic and political problems facing Egyptians, the growing independent union movement, black bloc tactics, and the response of women to sexual assaults."

20. April 2013

Der Goldene Windbeutel 2013

Wählen Sie die dreisteste Werbemasche für Kinderprodukte.
Jetzt abstimmen für den Goldenen Windbeutel 2013!

Alle Super Nintendo Spiele im Browser spielen!

Das ist doch mal eine gute Nachricht für alle SNES- und NES-Liebhaber_innen, die ihre Konsolen nicht mehr nutzen oder gerne zusätzlich im Browser per Flashplayer ihre Lieblingsspiele zocken wollen:  

Und hier der Direktlink zum Retrozocken: http://snesbox.com/.

16. April 2013

In My Place: Oxfam, Coldplay and you fight land grabs

Big land deals are putting people and their possessions out of place, forcing them from the place they call home. 
To send a global message about this injustice, thousands of you, including actor Dominic Cooper, band Wolf Gang and singer-songwriter Ed Sheeran, sent Oxfam photos and videos of ordinary things out of place, echoing the displacement of land grabs. And Coldplay's music video director, Mat Whitecross, put them to an exclusive version of their song, In My Place. Oxfam now needs you to raise your voices in support of change. 
   
Videolink

1. Mai 2013: Unser Tag in Frankfurt

DGB-Aufruf zum 1. Mai 2013
"Unser Tag: Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa."

Der 1. Mai in Frankfurt am Main
Demonstration: 09.30 Uhr Günthersburgpark
Kundgebung: 11.00 Uhr Römerberg
mit:
- Harald Fiedler, Vorsitzender DGB Region Frankfurt-Rhein-Main
- Alexander Kirchner, Vorsitzender der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft
- Vanessa Stechert, DGB Jugend Frankfurt/Main
- Baran Firat Kiraz, DGB Jugend Frankfurt/Main
Kultur:
Esther Bejarano & Microphone Mafia; Sonoc de las Tunas, Cuba
Spielmobil der DGB Jugend Frankfurt


Und wer nicht nur den Tag der Arbeit begehen, sondern Nazis nicht marschieren lassen will, guckt hier. Auch wenn die Stadt ein Zeichen gesetzt hat mit dem Verbot des Aufmarschs, kann dieses durch Gerichtsentscheidung noch kurzfristig aufgehoben werden, wie schon so oft bei Naziaufmärschen.
Außerdem plant das Bündnis "Stürmische Zeiten" eine Sozialrevolutionäre Demo am 1. Mai 2013 in Frankfurt/Main. Einiges los also.

15. April 2013

Krieg beginnt hier - Keine Beihilfe aus der Pfalz!

Schöne Aktion: Stoppt Rüstungsexporte des Mercedes-Benz-Werkes - erstmalig vor den Toren des LKW-Werkes in Wörth
(anlässlich der Aktionärshauptversammlung der Daimler AG). Mehr Infos
Videolink

14. April 2013

21 Incredibly Angry Songs About Margaret Thatcher

I found an interesting overview of angry songs about the late Margaret Thatcher on www.buzzfeed.com. I would like to share this collection with you, not because I want to be disrespectful of the dead but because I want to show how contested this powerful British politician was and how this was reflected in music. It seems to me that her followers are using her memory to justify her socially destructive policies without allowing criticism. This is not better are respectful to death than celebrating the death of someone. People defending Thatcher's policies on the one side and people celebrating her death on the other side, shows how the country was torn appart during her government.
The Collection was published on October 11, 2012, half a year before Thatcher's death:
"The former prime minister inspired bitter tunes by Elvis Costello, Morrissey, Pink Floyd, and many others. Update: She died April 8, 2013, at age 87 — though her death was celebrated by musicians years ago." 

Check out this musical history of opposition to Neoliberalism

Some examples:
17. VIM, "Maggie's Last Party" (1991)
18. Billy Bragg, "Thatcherites" (1996)

19. Hefner, "The Day that Thatcher Dies" (2000)

7. April 2013

Kein Platz für Nazis - weder in Bruchköbel noch in Frankfurt!

Der Ostermarsch in Bruchköbel wurde in den letzten Jahren immer wieder von Neonazis gestört (siehe Blogeintrag aus 2012). In diesem Jahr waren die Organisator_innen durch eine konsequente Auseinandersetzung mit den Erfahrungen der Vergangenheit und eine intensive Vorbereitung in der Lage, ein klares Zeichen gegen Nazis zu setzen und sie, wenn nötig, zu blockieren. Glücklicherweise war das diesmal nicht nötig,die sich die Nazis diesmal nicht auf unsere Kundgebung (Ausschnitt siehe Foto) trauten. 
Ich bin sehr froh, dass das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer klaren Auseinanderstetzung auch beim Ostermarsch - inklusive dem Blockieren von Nazis, die versuchen, ihre menschenverachtende und kriegerische Ideologie auf dem Ostermarsch zu verbreiten, einen breiten Konsens in Bruchköbel gefunden hat. Die Frankfurter Rundschau berichtete ebenso wie die Anti-Nazi-Koordination.

Nach diesem kurzen Rückblick möchte ich nun den Blick nach vorne richten auf den 1. Mai 2013. Denn für den internationalen Kampf- und Feiertag der Arbeiter_innen ruft die NPD auf. Dies gilt es zu verhindern, indem an die erfolgreichen Mobilisierungen von Dresdnen Nazifrei und anderen Bündnissen angeknüpft wird. Weitere Infos dazu gibt es hier und auf der Mobi-Seite: http://www.frankfurt-nazifrei.de/.

31. März 2013

Love and Separation in Jerusalem

A couple of weeks ago I heard this touching testimony of two separated lovers that I would like to share with my readers. They were even separated even when they were still in a relationship - by the physical and cultural boundaries between Israel and Palestine. Click on the link to listen to the podcast about the short happiness of two people from Israel-Palestine who cannot be themselves because of their cultures and the ongoing conflict.

27. März 2013

Geheimer Clooney-Spot, der Nespresso schockt

Wenn es nach Nespresso ginge, würde niemand diesen Werbespot mit George Clooney zu sehen bekommen. Es würde auch niemand den Spot mit seinen Freund_innen auf Facebook teilen. Niemand würde George Clooney verraten, dass der leckere und teure Kaffee aus den Kapseln alles andere als fair gehandelt ist. Und genau deshalb sollten wir genau das tun!
 

Dies ist keine Werbung für müllverursachende Kaffeemaschinen. Ich hab den Clip heute nur wiederentdeckt und finde ihn so gelungen, dass ich ihn teilen möchte. Und Druck auf einen Konzern wie Nestlé ist wichtig, um die Arbeitsbedingungen in der Nahrungsmittelproduktion zu verbessern.

26. März 2013

US-Kriegsgegnerin unterstützen!

Ich habe gerade ein Protestfax und eine Solidaritäts-Postkarte an Kimberly Rivera geschickt. Dier könnt ihr sehr einfach tun, auch eine Faxgerät und Postkarte, über dieses Formular:  . Dort findet ihr weitere Infos zu diesem Fall und anderen couragierten Menschen, die den Dienst an der Waffe verweigern.
Freiheit für alle Kriegsdienstverweigerer_innen!

Tribute: Sunn Lo Kay Hum Mazdoor Hain

WORKERS OF THE WORLD, UNITE!

Jawad Ahmad's Song "Sunn Lo Kay Hum Mazdoor Hain" to pay tribute to the workers of Baldia Factory, Karachi, who were burnt alive in the fire and for showing our solidarity with their families who are still suffering and facing miserable living conditions because of the man made disaster. It was a catastrophe that could easily have been prevented if the existing labour laws were more humane or were atleast properly implemented in Pakistan. This video song was officially released on February 6th, 2013, Lahore, Pakistan.

Videolink

23. März 2013

"Ce qu'ils mangent en une semaine... voyage à travers les familles"

Je recommande un photo-reportage très intéressant sur les habitudes alimentaires (et leurs couts) à travers le monde. Il se trouve ici.

Über den Link findet ihr eine tolle Fotoreportage (auf französisch) mit den Lebensmitteln einer Woche samt Kosten von Famillien aus allen Ecken der Welt.

9. März 2013

"Sächsische Demokratie"

Hier ein weiterer sehenswerter Kurzfilm zu Lothar König und der staatlichen Repression kritischen zivilgesellschaftlichen Engagements mit Bildern von Demos zwischen 2010 und 2013.

Sächsische Demokratie? from JG-Stadtmitte on Vimeo.

Mehr Infos unter: soligruppe.jg-stadtmitte.de/

8. März 2013

Solidarität mir Lothar König erklären

...das geht jetzt auch online. Jetzt die Solidaritätserklärung mit Lothar König unterzeichnen!
Wenige sind betroffen, gemeint sind wir alle, die sich zivilgesellschaftlich engagieren.

HEADERLOPET

Einige Infos zur Kriminalisierung des Jenaer Jugemdpfarrers für sein antifaschistisches und gewaltfreier Engagement habe ich bereits hier veröffentlicht. Was Lothar König mit seiner Arbeit erreicht und wie dies durch den Prozess gegen ihn gefährdet wird, könnt ihr hier anschauen.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+