25. Mai 2013

Deutsche Bank: Aktionäre gehen über Leichen

Erfolgreiche Aktion gegen Rüstungsfinanzierung am 23.5.2013

Aktionäre eilen über "Leichen"
Foto: Kerstin Meinhardt/pax christi
Vorgestern gelang etwa 40 Aktiven der Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel, darunter insbesondere viele pax christi-Mitglieder und Ordensleute für den Frieden, eine spektakuläre Aktion vor der Hauptversammlung der Deutschen Bank.
Mit großem Panzer, Kriegslärm und "Die-In" kritisierten die Protestierenden, dass die Bank und ihre Aktionäre dürch Rüstungsfinanzierung über Leichen geht. Ein Dutzend Menschen, die sich in einem "Die-In" unter Kriegslärm als Menschenteppich vor dem Eingang fallen ließen, verdeutlichten dies, indem sie die Aktionär_innen buchstäblich dazu brachte, über die gespielten "Leichen" zu gehen.

Eine ernorme Presseresonanz verdeutlicht die große Aufmerksamkeit unserer Aktion ebenso wie die fast 1000 Flyer, die an Interessierte und Aktionär_innen verteilt wurden.

Bilder findet ihr hier und im Fotoalbum auf der facebook-Seite "Global Bewegt! RheinMain".

Das Thema Geschäfte mit dem Tod war auch in der Festhallte der Messe präsent: Die Rede von Christoph Rinneberg auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank mit Schwerpunkt Rüstungsfinanzierung finden Sie hier.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+