16. April 2012

Heute: Faire Modenschau und Vernissage in FFM

Hier einige Infos zur Aktionswoche zu "Ethical Fashion. Sozial-ökologische Standards in der globalen Textilkette" (Ankündigung hier), die ich heute Abend mit eröffnen werde. Kommt vorbei!

Am heutigen Montag, 16. April um 18.00 Uhr, startet eine Aktionswoche zur Problematik globaler Bekleidungsproduktion
an der Frankfurter Uni, Campus Westend.
Zum heutigen Auftakt ab 18.00 Uhr in den Räumen der KHG und ESG (Siolistr. 7) präsentieren Studierende der Uni und FH Frankfurt Mode von Labels, die zu „fairen“ Konditionen und unter der Beachtung ökologischer Standards Textilien herstellen. 
Anschließend wird die Ausstellung „Made In – Made By“ mit einer Vernissage offiziell eröffnet. Die Ausstellung ist bis inklusive Freitag, 20.4., täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Zusätzlich bieten wir Interessierten (besonders Schulklassen) Führungen an.
Der Frankfurter Teil der Projektgruppe „Global bewegt!“ RheinMain, die von pax christi Limburg 2010 initiert wurde, befasst sich nach der erfolgreichen Aktionswoche im Mai 2011 in Mainz diese Woche mit dem Thema "ethische Mode". 

Initiates file downloadProgramm der Aktionswoche 

Alle aktuellen Informationen zur Aktionswoche finden sich Opens internal link in new windowhier.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+