22. November 2012

Gute Geschäfte!? - Deutscher Waffenhandel auf dem Prüfstand

Wie und wohin werden deutsche Rüstungsgüter geliefert?
Welche Folgen hat der Einsatz deutscher Waffen in den Empfängerländern?
Wer verdient daran und wie viele Arbeitsplätze sind davon abhängig?
Welche Motive hat die Bundesregierung, Rüstungsexporte auch außerhalb von NATO und EU zu genehmigen?
Und wie positionieren sich die Kirchen dazu ?

Diese und weitere Fragestellungen, die mit dem Thema "Gute Geschäfte!? - Deutscher Waffenhandel auf dem Prüfstand" verknüpft sind, werden beim gleichnamigen Thementag am 8.12.2012 von 9:30 bis 17:30 Uhr im Haus am Dom in Frankfurt behandelt. Politiker_innen und Experten werden in einer Diskussionsrunde zur Problematik des Waffenhandels Stellung nehmen.

Einzelheiten zum Programmablauf und zur Anmeldung im Flyer und weitere Details auch hier.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+