3. März 2014

G'n'P 31: Rüstungsfirma "Bohemia Interactive" boykottieren?

Ich verfolge sehr aufmerksam den sehenswerten Youtube-Kanal "Games and Politics" von Michael Schulze von Glaßer und möchte diesen gerne mit dem neuesten Film zur Verbindung von Videospielherstellern und dem Rüstungssektor mit Euch teilen. Schaut doch auch mal in die anderen Clips zu Drohnen, Atomkraft bei Sim City u.v.m. rein!
Videobeschreibung:
Das tschechische Unternehmen "Bohemia Interactive" stellt nicht nur Videospiele wie "ARMA 3" oder "DayZ" her sondern auch Software für Trainingssimulatoren des Militärs. Damit hilft das Unternehmen Soldaten fit für Auslandseinsätze zu machen und senkt damit die Hemmschwelle von Politikern mit der Armee zu intervenieren. "Bohemia Interactive" sollte nicht mehr nur als Videospiel-Hersteller betrachtet werden sondern auch als Rüstungsunternehmen - oder? Schreib deine Meinung dazu in die Kommentare! Lass uns diskutieren! 
Veranstaltungshinweis:
Buchvorstellung "Das virtuelle Schlachtfeld - Videospiele, Militär und Rüstungsindustrie" am 16. März 2014 um 14 Uhr auf der "Leipziger Buchmesse", Halle 5, Stand C404 "Die Bühne" - nach der Veranstaltung stehe ich auch weiter für Diskussionen bereit. Website der Veranstalter: http://www.die-linke-buehne.de/
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+