14. Februar 2010

Sie kamen nicht durch!

Am 13.2.2010 hieß es tatsächlich no pasaran - sie kamen nicht durch :D
Berichte z.B. auf dresden-nazifrei.com, indymedia oder dem roten Blog mit schönen Fotos von den massenhaften und entschlossenen Blockaden, die den größten Naziaufmarsch Europas endlich einmal verhindert haben. Die Nazis konnten sich keinen Meter von ihrem Sammelpunkt in der Dresdner Neustadt wegbewegen. Ein großer Erfolg für den breiten antifaschistischen Widerstand, der dort unter einem konsequenten und effektiven Aktionskonsens zusammengefunden hat.
Nochmal ganz deutlich wegen gegenteiliger Berichterstattung: Die große Menschenkette mag schön ausgesehen haben, hätte den Aufmarsch aber keinesfalls verhindert! Dass die Verhinderung eindeutig dem im Vorfeld kriminalisierten und behinderten antifaschistischen Bündnis Dresden Nazifrei! zu verdanken ist, kann sich die bürgerliche Presse wohl nicht eingestehen.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+