4. Mai 2012

Ostermärsche gegen Waffenhandel

Rückblick auf erfolgreiche Aktionen in Bruchköbel und Frankfurt


Die diesjährigen Ostermärsche sprachen sich deutlich gegen Waffenhandel aus. Ich konnte am Karfreitag in Bruchköbel und am Ostermontag in Frankfurt dazu beitragen, dass die Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel bis in die Tagesschau sehr gut sichtbar war.
Am Karfreitag sprach ich vor etwa 250 Friedensbewegten für pax christi Limburg auf der Ostermarsch-Kundgebung in Bruchköbel bei Hanau. Mein Redebeitrag gegen Rüstungsexporte ist hier nachlesbar. Während der ganzen Veranstaltung protestierten Aktive von pax christi Fulda und Limburg mit Fahnen, Transparenten und Holzpanzern für Frieden und gegen Rüstung. Der Ostermarsch unter dem Motto "Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!" wurde wie schon in vergangenen Jahren von Neonazis gestört, die versuchten, Teil der Kundgebung zu sein. Ich habe mich klar abgegrenzt und erklärt, dass neue und alte Nazis nicht Teil der Friedensbewegung sind. Den besten Bericht zum Ostermarsch in Bruchköbel hat die GNZ unter dem Titel "Für den Frieden, gegen Faschismus" in ihrer Printausgabe vom 7. April geliefert (Onlineteaser).
Ostermarsch in Bruchköbel. Foto: Egon Jöckel
Am Ostermontag beteiligten sich über 30 Mitglieder von pax christi Limburg am Ostermarsch zum Frankfurter Römer und brachten den Protest gegen Rüstungsexporte allgemein und das Exportgeschäft mit bis zu 270 Leopard 2 Panzer nach Saudi-Arabien durch Transparente und Holzpanzer mit der Aufschrift „Legt den Leo an die Kette“ (siehe Foto) auch in die Tagesschau (Video unten auf der Seite).
Der gute Zuspruch zur Aktion Aufschrei an beiden Orten führte zu 150 neu gesammelten Unterschriften zur Klarstellung des Grundgesetzartikels 26 (2) zur Verringerung von Rüstungsexporten.
Ostermarsch in Frankfurt. Foto: Rüdiger Grölz
bundesweite Kampagnenseite: www.aufschrei-waffenhandel.de

Update 6.5.2012
Habe noch ein Foto von pax christi in Bruchköbel entdeckt: Link.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+