7. Dezember 2006

resist: the living theatre

Heute abend war ich zum ersten Mal im neuen Trauma-Kino und der Besuch hat sich gelohnt. Ich hab nen Film namens "resist" gesehen, der von dem anarcho-pazifistischem "Living Theatre" handelte, von dem ich vorher noch nie etwas gehört hatte. Es gibt selbiges allerdings schon über 50 Jahre. Eine lange Zeit, in der sie immer gegen den Strom geschwommen sind. Das Ensemble war auch bereits in Nordafrika und Europa. Sie spielten z.B. in Genua während der Anti-G8-Proteste und lebten einige Zeit in einem kleinen italienischen Dorf. Mittlerweile befinden sie sich wieder in den USA, genauer in New York, Lower East Side. Vielleicht habe ich nächstes Jahr Glück und kann eine ihrer Produktionen miterleben während ich in New York bin...
Ich hab ihnen grad ne Mail geschickt, um nachzufragen, ob sie im April 2007 spielen. Das wär echt klasse!
Wer jetzt Interesse bekommen hat, kann sich im Netz informieren:

  • The Living Theatre
  • Kommentar veröffentlichen
     
    Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
    Google+