24. Januar 2011

Mouvement Mondial Sans Papiers!

Ca devrait etre possible. Voici deux chansons du groupe Irie Révoltés dans cette vision d'un monde plus humain où les frontières ne sont plus ouvertes pour les capitaux, mais fermées pour les etres humains comme aujourd'hui. Pour la liberté de circulation, pour un mouvement mondial sans papiers.

Zwei passende Lieder von Irie Révoltés zum letzten Beitrag.
Erstens "Aufstehn", ein Lied das ich schon vor der Global Wave of Action for Education gezeigt habe. Die besungene weltweite Bewegung kann aber nicht nur eine für bessere Bildung verstanden werden, sondern auch konkret als Bewegung für Bewegungsfreiheit. Die Tour zum neuen Album Mouvement Mondial von Irie Révoltés, dem Soundtrack aus der Bewegung für die Bewegung , bezog auch Stellung für die Bewegungsfreiheit aller Menschen. Dafür stehen manchmal auch couragierte Passagiere im Flugzeug auf, wie letzte Woche. Also "Aufstehn":
Das zweite Lied handelt von der unmenschlichen Behandlung und Illegalisierung von Flüchtlingen und Einwanderer_innen: Papiers.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+