21. Januar 2011

Turbulenter Auftakt der Bamako-Dakar-Karawane

Protest über den Wolken: 
Flugzeug muss wegen einer Abschiebung umdrehen

Nach spontanen Protesten gegen eine Abschiebung ließ die Fluggesellschaft Air France vorgestern Abend ein Flugzeug von Paris nach Bamako in Mali umkehren – und 8 Aktivist_innen der Karawane für Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung sowie weitere engagierte Passagiere festnehmen, die nun auf den nächsten Flug warten müssen.

Die ganze Meldung gibt's auf der Seite von Afrique-Europe-Interact

So sieht praktische Zivilcourage aus:
Abschiebeflüge stoppen - Bewegungsfreiheit für alle!
NON aux expulsions! 
Solidarités avec toutes les personnes sans papiers!
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+