26. November 2007

Armageddon, Nazareth und Kana

Hier ist der zweite Israel-Rückblicksbeitrag. Jetzt gibt es neben den besten Bildern und Links zu den am 7.11. von Belen, Carol, Bernd und mir besuchten Orten Kommentare und weitere Infos.
Wir hatten ein volles Programm für einen Tag: 1. Tel Megiddo, also eine strategisch wichtige Stadt, die über fünf Jahrtausende kontinuierlich besiedelt war, die wichtigste archäologische Stätte der biblischen Periode in Israel und zugleich der Ort an dem laut Bibel das jüngste Gericht, bekannt als Armageddon oder Apokalypse, stattfinden solle; 2. Nazareth, der Heimatort Jesu, in dem heute die größte Gemeinschaft palästinensischer Israelis lebt; 3. Kafr Kana, ein von vier möglischen Orten des biblischen Kana, dem Schauplatz der Hochzeit zu Kana, während der Jesus sein erstes Wunder tat, indem er eine große Menge Wasser in Wein verwandelte. Es war ein gelungener Tag, an dem wir sehr viel Interessantes gesehen und erlebt haben.

Tel Megiddo (Armageddon):

Modell von Tel Megiddo im Museum

Teil der archäologischen Stätte mit Altar (links)

Weg zu dem ausgeklügelten Wassersystem


Nazareth:

Nazareth (Wikipedia-Bild)

Verkündigungsbasilika

Blick auf die Altstadt (Wikipedia-Bild)

Seltene Kombination von Kopfbedeckungen für Männer:
jüdische Kippot neben "Palästinensertüchern" (Kufiya)


Kafr Kana - Kana (mehr auf englisch):

Kirche, in der gerade eine Hochzeit stattfand, als wir dort waren

weitere Kirche
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+