11. Oktober 2009

Der Aufstand der Unsichtbaren

Zu Beginn des neuen Semesters möchte ich auf den aktuellen Kampf um bessere Arbeitsbedingungen in der Gebäudereinigung hinweisen, den "Aufstand der Unsichtbaren". Die in diesem Bereich Beschäftigten werden mies bezahlt und sind meist schlecht abgesichert. Sie benötigen Solidarität, insbesondere von denen, die die von ihnen gesäuberten Gebäude nutzen, also uns Studis, HiWis, Dozent_innen, Schüler_innen, Lehrer_innen usw.
Aktuelle Infos zu den Warnstreiks und anderen Aktionen sowie Mitmachmöglichkeiten finden sich unter sauberkeithatihrenpreis.de und www.igbau.de.

Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+