19. November 2007

Wieder im Lande

Ich bin am späten Samstag Abend gut in Marburg angekommen und habe mich dann erst mal gut ausgeschlafen. Heute habe ich einige Arztbesuche und Behördengänge hinter mich gebracht und werde das morgen fortsetzen müssen. Da mein Internet zu Hause spinnt (wundert euch also nicht, wenn es hier die Tage selten Neues geben sollte), bin ich gerade in der UB im Internet. Hier schlage ich mich mit Papierkram für Kanada rum, stelle mein Zimmer zur Zwischenmiete in den Express und leihe mir einige Bücher für das Blockseminar zum dritten Band des Kapitals von Karl Marx aus. In der Stadt habe ich zum Glück schon einige FreundInnen getroffen und mich mal kurz, mal etwas länger mit ihnen unterhalten. Ich komme also langsam in der BRD an, obwohl ich mit deutsch und französisch (mit Nawel und Daniel) sprechen noch einige Probleme habe, da ich teilweise auf englisch denke...
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+