5. Dezember 2007

Das war's aus Israel

Der letzte rückblickende Beitrag über meinen Aufenthalt zeigt nun endlich die letzten Fotos aus Israel. Wer noch mehr Bilder sehen möchte, kommt nicht um ein Treffen mit mir herum, auf dem ich gern einige oder auch viele der etwa 2.000 Fotos der gut zweieinhalb Monate in Israel und Palästina (Westjordanland) zeige! Über die Zeit, die ich in Ar Ram auf palästinensischer Seite der Mauer bei meinem Freund Rabih und seiner Familie verbracht habe, wurde hier kaum berichtet, weil ich in dieser Zeit kein Internet hatte. Leider habe ich - abgesehen von sehr vielen aus Jerusalem - auch fast keine Fotos, weshalb ich kaum mehr als Bilder der hässlichen Mauer hochgeladen habe. Trotzdem viel Spass mit den ausgewählten Fotos.

Blick auf En Gev mit der untergehenden Sonne im Hintergrund

Diese Durchfahrt von Jerusalem nach Ar Ram war meist gesperrt

Blick auf die "Sicherheits-"/"Apartheids-" Mauer aus dem Fenster in Ar Ram

Moschee in der Nähe

In Ramallah ist es mit Sicherheit ganz anders als in dieser Counter Strike Version - wie ich aus meinem Besuch dort schliessen kann, leider habe ich von dort keine interessanten Fotos

Werbung für die Feier der 40jährigen "Wiedervereinigung Jerusalems" (ein Kampfbegriff für die israelische Besetzung Ostjerusalems 1967 und der Annexion 1980). Auf palästinensischer Seite wird von "al-Quds al-muhtalla", also vom "besetzten Jerusalem" gesprochen.

Diese Werbung für den aktuellen Papst als "mutigen Helden des Dialogs" fand ich in der Jerusalemer Altstadt...

... und direkt nebenan fand sich diese "Schmiererei"...

Ein Symbol der Grosszügigkeit der Wegwerfgesellschaft am Ben-Gurion-Flughafen: Müll in der Spendenbox
(was aber nicht heissen soll, mein Aufenthalt sei Müll gewesen! Das Missverständnis kommt bei fleissigen LeserInnen meines Blogs jedoch bestimmt nicht auf)

Und zum Schluss ein schönes Foto: Karam beim Autofahren


Der zweite Rückblick auf Israel findet sich übrigens immer noch hier.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+