6. Dezember 2007

And the worst EU lobbyist is...

...BMW, Daimler & Porsche!
Die deutschen Autohersteller sind die Gewinner des Worst EU Lobbying Award 2007. Der Preis wurde ihnen aufgrund ihrer europäischen Kampagne für die Verwässerung und Verzögerung von verpflichtenden CO2-Reduktionszielen verliehen.
Das Deutsche Atomforum erhält den Grünfärbe-Sonderpreis für den unverfrorensten Versuch, der Atomenergie mit der Kampagne “Deutschlands ungeliebte Klimaschützer” ein ungerechtfertigtes grünes Image zu verschaffen.
An der auch hier beworbenen Abstimmung haben über 6.500 Menschen teilgenommen. Der Preis und die weiteren Aktivitäten der beteiligten Organisationen (s.u.) sorgen auch in Zukunft für eine möglichst breite und kritische Öffentlichkeit im Lobbydschungel Brüssels und darüber hinaus.


Bilder, ein Video und nähere Infos zu der Preisverleihung und den "Gewinnern" gibt's unter www.lobbycontrol.de (deutsch) und www.worstlobby.eu (deutsch, English, français).
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+