12. Juli 2007

Cup der guten Hoffnung

Wo wir schon mal beim Fußball sind: Am 14.7. (Samstag) findet von 10 bis 18 Uhr ein Soli-Fußballturnier unter dem Motto "Cup der guten Hoffnung" statt. Auch die Füße von Hans A. sind am Start. Das Ganze findet auf den Afföllerwiesen statt. Die Einnahmen (jedeR Anwesende soll mindestens einen Euro zahlen) kommen Opfern staatlicher Repression zugute! Also kommt zahlreich zum Mitkicken (eigentlich nur mit Anmeldung, das geht vielleicht aber auch ohne) oder als ZuschauerInnen!

Leider fast zeitgleich findet beim Gießener AStA eine spannende Tagung zu Kriminalisierung, Repression und Berufsverboten statt, die ich Fußballfeinden und auch anderen Interessierten empfehlen möchte.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+