26. Juli 2007

Ferien, Uni, Israel, Kanada und Boykott

Mittlerweile hat die vorlesungsfreie Zeit begonnen, die leider nicht nur aus Ferien besteht und der Begriff deshalb zurecht besagt, dass einfach keine Uni-Veranstaltungen stattfinden. Es gibt ja fast immer etwas nach Ende der Vorlesungszeit zu tun: Gerade sitze ich an einer Hausarbeit, die ich möglichst schnell fertigstellen möchte, damit ich in Ruhe aufs Open Flair Mitte August gehen, mich auf die Reise nach Israel im September vorbereiten und das Thema der zweiten zu schreibenden Hausarbeit zumindest etwas konkretisieren kann. Es ist zwar leider immer noch nicht sicher, ob ich in ein Kibbuz gehe, aber wenigstens habe ich klären können, dass ich erst im Januar 2008 nach Kanada (Laval in Québec) zum Studieren gehen werde und ich somit sowohl Zeit für den Aufenthalt in Israel als auch für die Leitung eines Tutoriums zur Europäischen Integration für ausländische Studierende an der Uni Marburg haben werde.
Ich werde auch in den Semesterferien weiter täglich bloggen, es lohnt sich also weiterhin regelmäßig vorbeizuschauen!

Und nun noch den Hinweis auf den kürzlich erschienenen Beitrag zum Boykott der Studiengebühren in Hessen: Zum Studiengebührenboykott. Macht alle mit, liebe Studis!
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+