12. April 2008

Chavez "the King" against the Simpsons ?

Eigentlich wollte ich nur das folgende Bild, das ich vor kurzem auf dem Blog American Leftist entdeckt habe, zum Spaß respektive Echauffieren für den einen oder die andere veröffentlichen. Es bezieht sich auf ein Album von Elvis Presley: 50.000.000 Elvis Fans Can't Be Wrong.

Chavez: The King of Rock äh Socialism ???

Dann wollte ich vom kürzlichen Sieg der staatlichen Ölgesellschaft Venezuelas vor einem britischem Gericht (Blogbeitrag basierend auf einem Bericht vom Venezuela Information Centre) berichten. Schließlich hatte ich vor - "inspiriert" von meinem Kurs zu den internationalen Beziehungen Lateinamerikas bei einem ehemaligen französischen Diplomaten, der mit seiner Haltung gegen Chavez und alles andere, was irgendwie zu links sein könnte, nicht hinterm Berg hält - Amerika21, ein Infoportal zu Venezuela und Lateinamerika allgemein und das Blog des SDS in Venezuela zum Nachlesen der mittlerweile beendeten Delegationsreise zu empfehlen.

Nun hat mich aber Henning darauf aufmerksam gemacht, dass Venezuelas Rundfunkbehörde mit der schwammigen Begründung, die Simpsons seien möglicherweise nicht "kindgerecht", gegen die Serie ermittelt. Ich komme also nicht umhin, mich nach einem Kommentar auf Hennings Seite, auch bei mir dazu zu äußern. Ich begleite den politischen Prozess in Venezuela kritisch-solidarisch, aber mit diesem Verfahren beisst sich der Hund selbst in den Schwanz. Die Verantwortlichen haben die Simpsons entweder noch nie gesehen oder haben keinerlei Sinn für Humor und sind geistig minderbemittelt, sonst könnten sie diese Spitzen-Sendung, die ja gerade viele Heilige Kühe in den USA schlachtet und kritische Fragen stellt, nicht sinnlos attackieren.
Hugo: Zwing mich nicht zwischen dir und den Simpsons zu wählen. Da kannst du nur verlieren! ;-)
Aber abgesehen von dieser überflüssigen und dummen Untersuchung ist der wahre Skandal, dass der Privatsender, der die Simpsons bisher ausstrahlte, auf den Beginn eines Verfahrens mit ungenauer Begründung und ungewissem Ausgang mit der Absetzung der grandiosen Serie zugunsten von BAYWATCH (sic!) reagiert hat (nachzulesen bei Telepolis).

P.S. Es sei erwähnt, dass der Beitrag rechtzeitig zum sechsten Jahrestag der Niederschlagung des Militärputsches gegen Chavez erscheint.
Kommentar veröffentlichen
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Google+